ShopTechnik & Teichbau Trommelfilter

Trommelfilter Funktionsbeschreibung

 

Allgemein:

Ein Trommelfilter ist ein Profiteichfilter, der immer häufiger Einsatz im Teichbau findet. Es handelt sich hierbei um einen voll automatisierten Teichfilter, der das Teichwasser rein mechanisch reinigt. Der Trommelfilter hat die Aufgabe Schwebeteilchen, Schmutzpartikel und anfallende Algenreste vor der nachfolgenden Filterkammer auszufiltern.

 

Welche Vorteile bietet Ihnen der Einsatz eines Trommelfilters an Ihrem Koiteich?

Diese Filter warten mit vielen Vorteilen auf. Es sind sie die am besten geeignetsten mechanischen Vorfilter zur Reinung am Koiteich.


• Zuverlässigsten Filter für die vollautomatische Reinigung des Teichwassers.
• Geringe Betriebskosten
• Stromverbrauch nur bei Reinigung
• Ausgerüstet mit hochwertiger Technik- je nach Hersteller auf Industrienorm.
• Geeignet für hohe Wasserumwälzraten
• Hohe Langlebigkeit durch den Einbau von hochwertigen Materialien
• Kein Austausch von Filtermaterialien
• Entlastung biologischer Filtersysteme

Wie funktioniert der Trommelfilter?

Im Trommelfilter befindet sich eine spezielle Trommel mit einer Bespannung aus Edelstahl- oder Kunststoffgewebe. Diese Trommel fungiert als Sieb.

Die anfallenden Schmutzteile schweben in die große Einströmöffnung der Trommel und setzen sich durch die Wasserumwälzung an der Innenseite des Feinsiebes ab. Dadurch wird eine Wasserstandsdifferenz auf der sauberen Abströmseite erzeugt, welche mit einem Sensor erfasst wird, der wiederum einen Kontakt auf die SPS Steuerung freigibt. Diese setzt die Trommel in Bewegung. Gleichzeitig wird über die Düsen die Siebspülung eingeschaltet, so dass der an der Innenseite anhaftende Schmutz in die Spülrinne eingespült und aus dem Filtersystem ausgetragen wird.Um Wasserstandsverluste durch die Spülung zu vermeiden, muss Frischwasser nachgespeist werden. Bei Ausgleich des Wasserstandes wird der Automatikbetrieb unterbrochen und wiederholt sich. Je weniger anfallender Schmutz umso länger sind die Zeitabstände der Spül-Intervalle.