News

Ist ihr Biofilter schon am Start?

Ist ihr Biofilter schon am Start?

Artikel-Nr.: 16.05.2018
Was sollte man beachten?

Beschreibung

Die Wassertemperaturen steigen im Frühjahr meist nur langsam an und sind sehr häufig starken Schwankungen zwischen Tag und Nacht ausgesetzt.

Das ist auch der Grund weshalb die Biologie am Teich längere Zeit benötigt um in Schwung zu kommen. Doch nicht nur für unsere Koi auch für die Aktivität der Filterbakterien der Frühling eine anstrengende Phase. Da sich in den Wintermonaten die Bakterien sich in einer Art Ruhezustand befinden, benötigen sie im biologischen Filter daher etwas Zeit bis sie eine optimale Bakterienpopulation ausbilden können.

Im Herbst hingegen befinden sich die Bakterien - was ihre Population angeht – auf einer Art Maximum. Die Abbauleistung der Bakterien befindet sich dann auf dem Maximum. Bei gleichem Besatz und gleicher Futtermenge ist kommen die Bakterien daher im Herbst sehr viel besser mit dieser Situation zurecht. Dies macht sich auch in der Qualität des Wassers bemerkbar. Daher ist die Wasserqualität in der Regel im Herbst auch sehr viel besser als im Frühjahr. Nach dem Winter, im Frühjahr, sind die Bakterien dem plötzlich anfallenden Ansturm von Nährstoffen nicht gewachsen. Die Futtermenge sollte daher im Frühjahr nur langsam gesteigert werden und die Wasserwerte sollten regelmässig getestet werden