News

Schwebealgenblüte

Schwebealgenblüte

Artikel-Nr.: 03.08.2018
Nicht nur im Frühling - auch jetzt

Beschreibung

Meist passiert es ja im Frühjahr wenn die Tage länger werden- sprich mehr UV Strahlung kommt und das teichwasser sich erwärmt. Aber auch jetzt bei den aktuellen Temperaturen kann das Wasser plötzlich und wie aus dem Nichts grün werden. Die Frage die sich nun stellt: Wie lange dauert es um diesen wieder klar zu bekommen?

Die Gründe für eine plötzlich aufkommende Algenblüte können vielfältig sein: Ausfall der UVC-Lampe, Leuchtmittel der UVC-Lampe hat die Lebensdauer überschritten, Quarzröhre der UVC-Lampe ist verdreckt, Bypass der die UVC Lampe versorgt war falsch eingestellt. Wenn man noch eine Weile länger darüber nachdenkt, so werden einem noch weitere Gründe einfallen weshalb dies passieren kann. Was uns Kunden in diesem Fall aber häufig fragen, ist: "Wie lange dauert es bis der Teich endlich wieder klar ist?". Unsere Antwort ist in diesen Fällen immer dieselbe: "Das kann man so nicht sagen, da dies einzig von der Konfiguration Ihrer Anlagen abhängt!". Damit ist gemeint:

  • Stärke der UVC-Lampe in Relation zur Teichgröße
  • Wasserdurchfluss durch die UVC-Lampe in Relation zur Teichgröße
  • Filtertyp
  • Lage des Teiches
  • Wetter

Packen wir diese vier Punkte nun in eine Formel und optimieren diese, so können wir Ihnen aus der Erfahrung sagen, dass bei einer UVC-Lampenstärke von 4 Watt pro Kubikmeter Wasservolumen, einem Wasserdurchsatz durch die Lampe von 40-50% des Teichvolumens pro Stunde, bei einem halbschattigen Teich und bewölktem Wetter und dem Einsatz eines unserer EVO3 Papierfilter der Teich binnen 2 Tage wieder kristallklar sein kann.

Ist die Lampe schwächer, der Teich in der prallen Sonne, das Wetter vom Feinsten und wird über einen herkömmlichen Filter die mechanische Wasseraufbereitung vorgenommen, so kann es auch 10-14 Tage dauern, ehe der Teich wieder so klar ist wie er einmal war. Wohlgemerkt: Wenn die Algenblüte wirklich heftig war.