News

Der Koibesatz in Ihrem Teich- Teil 2

Der Koibesatz in Ihrem Teich- Teil 2

Artikel-Nr.: 06.01.2018
Auch auf das Gewicht der Koi achten ...

Beschreibung

In dem heutigen zweiten Teil widmen wir uns nicht der Stückzahl der Koi, sondern schauen auf das Gewicht beziehungsweise Länge der Koi im Teich.


Im letzten News- Blog haben wir uns Gedanken gemacht über die Besatzdichte in einem Koiteich wenn man diese anhand der Stückzahl ausrichtet.

Doch schnell wurde klar, dass dies so nicht funktioniert wie man sich das denkt, da die Anzahl der Variablen einfach zu hoch ist.
Nun könnte man das Gedankenspiel einfach umkehren und sagen: Wenn es über die Stückzahl nicht geht, dann könnte man doch das Fischgewicht oder die Länge der einzelnen Koi als Kennzahl zur Berechnung nehmen.


Wenn wir sagen, dass man pro Kubikmeter Wasser bei der und der Filtergröße 50 cm Koi in den Teich zusetzen kann. Oder wenn nicht über die Länge funktioniert, dann vielleicht über das Gewicht.


Also 3 kg Koi pro Kubikmeter oder so in etwa. Aber wussten Sie, dass 100 cm Koi die aus Tosai bestehen eine deutlich geringere Masse haben als ein Koi mit 100 cm? Oder das ein 10 kg schwerer Koi einen deutlich geringeren Sauerstoffverbrauch hat als 100 Tosai die zusammen das Gewicht von 10 kg ergeben?

Und die Unterschiede diesbezüglich so gravierend auseinandergehen, macht weder eine Besatzberechnung weder über die Länge pro Kubikmeter noch über das Gewicht in irgendeiner Weise wirklich Sinn.


Aber was  macht nun Sinn? Das werden wir Ihnen in dem 3. Teil unsere News versuchen darzulegen.