News

Kurzzeit- Salzbad

Kurzzeit- Salzbad

Artikel-Nr.: 10.08.2018
Salzbäder richtig machen

Beschreibung

Als erst Hilfemassnahme sind Salzbäder bei kranken Koi immer eine gute Idee. Koi, die nicht mehr fressen wollen, die schlapp sind oder schnell atmen, können mit drei Salzbädern in der Konzentration von 20 g/ l (=200 g auf 10 Liter) für 10-20 MInuten an drei aufeinanderfolgenden Tagen meist geheilt oder zumindest verbessert werden.

Doch nicht alleine die Salzkonzentration ist wichtig:

Koi immer alleine ins Salzbad setzen.

Wanne muss im Schatten stehen!

Die Wanne muss abgedeckt werden mit einem Netz oder PVC - Cover- Koi springen sehr oft während sie im Salzbad behandelt werden.

Gut belüften und ausreichend große Wannen verwenden, der Koi muss sich drehen können und soll schwimmen, nicht am Boden aufsitzen. 

Zunächst die Wanne mit Teichwasser - nicht Leitungswasser! - füllen, Belüftung anschalten und dann den Koi nach schonendem Fang hineinsetzen. Jetzt erst kommt die errechnete Salzmenge ins Becken.

Je nachdem wie gut der Koi das Bad verträgt, kann man bis zu 20 Minuten abwarten und den Koi danach in aller Ruhe zurück in den Teich setzen. 

Sollte der Koi sich zur Seite legen, eine Panikattake bekommen oder einen Atemstillstand, muss er zurück in den Teich an eine gut belüftete Stelle, bis er wieder stabil ist.

Salzbäder können für 2-4 Koi (nacheinander!) verwendet werden, danach muss ein frisches Bad hergestellt werden. Auch ist es nicht gut, das einmal verwendete Salzbad an den nächsten Tagen erneut zu verwenden. Die Wassertemperaturen werden sich vom Teich in aller Regel stark unterscheiden und der Fischschleim, der sich im Wasser befindet, wird schnell zersetzt und ist dann ein sehr guter Bakteriennährboden. Zudem entsteht bei der Zersetzung Ammoniak.

wie jede andere Behandlung/ Handling ist auch ein Salzbad Stress für den Koi. Deshalb sollte mit Bedacht angewandt werden.

Bitte bleibt die ganze Zeit über beim Koi und beobachtet ihn. 

Und noch ein letzter guter Rat: Die Salzlösung sollte man nicht auf den Rasen oder in Beete kippen!