Wasseraufbereitung

Normalerweise funktioniert die Wasseraufbereitung in einem gut eingefahrenen Koiteich von selbst. Bei neuen Teichen bzw frisch befüllten Teichen und nach grösseren Wasserwechseln kann es zu Störungen im biologischen Gleichgewicht kommen. Koiteiche sind ein empfindliches Kreislaufsystem und können sich in vielen Fällen nicht selbst regulieren. So ist Unterstützung durch Produkte zur Wasseraufbereitung durchaus sinnvoll.

 

Allerdings kann der Filter im Frühjahr oder bei Neuanlagen durchaus unterstützung benötigen um mit Hilfe von Starterbakterien schneller seine Arbeit aufzunehmen.

 

Tonmineralien helfen dem Koi wichtige Mineralien aufzunehmen und sorgen damit für gutes Wachstum und Gesundheit. Auch die Hautqualität wird damit sehr gut unterstützt.