UA-160635308-1
Das Ablaichen der Koi verhindern?

Das Ablaichen der Koi verhindern?

Artikel-Nr.: 13.05.2020
Das macht wirklich Sinn - Teil 1

Beschreibung

Geht das wirklich? Kann man Koi am Ablaichen hindern? Es gibt tatsächlich zwei Wege, wie man das verhindern kann. Einer davon ist recht sicher, der andere 100%.
 
 
Ablaichen der Koi bedeutet zunächst einmal Stress für die Koi. Laichen zudem große Koi ab, so ist das Ablaichen zudem eine große Belastung für das Wasser und die Filteranlage. Verfolgt man zudem den nicht wirklich friedvollen Akt der Fortpflanzung des Koi, so verwundert es einen nicht, dass sich dabei etliche Koi zum Teil böse verletzen. Deshalb versuchen mehr und mehr Koiliebhaber dem irgendwann ab Mitte/Ende Mai anfangenden Ablaichen vorzubeugen. Wir zeigen Euch hier zwei Wege mit dem dies klappen könnte:
 
1. Sich konsequent für ein Geschlecht entscheiden
Möchtet Ihr erst in diesem Frühjahr/Sommer Euren Koibestand aufbauen, so solltet Ihr tatsächlich darüber nachdenken, sich entweder nur für weibliche oder nur für männliche Koi zu entscheiden. Weibchen werden in der Regel größer und kräftiger, Männer sind häufig farbintensiver und günstiger.
Und hat man entweder nur das eine oder das andere Geschlecht im Teich, so ist sicher, dass die Koi nicht ablaichen werden. Hat man sich für Weibchen entschieden, so werden diese irgendwann im Juli/August damit beginnen den Laich körperintern wieder abzubauen und neuen zu bilden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Weibchen dabei an Laichverhärtung oder Laichverhaltung stirbt, ist deutlich geringer als dass das Weibchen oder auch das Männchen nach dem Ablaichen an Erschöpfung oder sonst einer Problematik eingeht.