Teichumbau

Teichumbau

Artikel-Nr.: 04.06.2019
Wann ist der beste Zeitpunkt

Beschreibung

Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Teichumbau? Gibt es ihn? Ein Umbau ist immer gut zu planen. Wir geben Euch ein paar Tipss dazu.

Meist ist bei einem Teichumbau bereits ein Bestand an Fischen vorhanden. Die größte Schwierigkeit besteht daher darin für diese Tiere während der Bauarbeiten ideale und konstante Bedingungen zu schaffen.

Dabei unterscheidet man kleinere Umbauten am Teich, bei denen die Koi im Teich verbleiben können von größeren Umbauten, bei denen das komplette Wasser abgelassen und die Koi anderweitig untergebracht  werden müssen.

Im ersten Fall schwimmen die Koi noch im Teich. Durchgeführte Baumaßnahmen können trotzdem einen gewissen Stresspegel für die Tiere bedeuten. Solche Arbeiten sollten daher nicht im Hochsommer stattfinden, sondern eher in den Monaten April/Mai oder September/Oktober bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.

Steigt die Wassertemperatur über 20 Grad sollten die Koi besser aus dem Teich evakuiert werden. Bei steigenden Wassertemperaturen und dem Stress des Umbaus wird es nämlich immer schwieriger den notwendigen Sauerstoff in das Wasser einzutragen. Denn was nützt es Ihnen wenn der Teich umgebaut ist, Ihre Koi danach aber krank sind?

Ihr solltet Euch daher zu allererst um eine Notunterkunft für Eure Koi bemühen. Um eine Notunterkunft, die auch wenn der Umbau sich verzögert nicht zu einem Problem für Ihre Koi wird.