Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Verjüngungskur...

27.05.2020
.. für den Beadfilter

Beschreibung

Es gibt einen ganz einfachen Trick wie Ihr Eurem älteren Beadfilter wieder etwas Jugend einzuhauchen könnt. 
 
Wie lange ist Euer Beadfilter schon in Betrieb? Zwei Jahre oder vielleicht  auch schon länger? Vielleicht ist es Euch aufgefallen, dass der mögliche Wasserdurchsatz durch den Filter etwas nachgelassen hat. Dies könnte man beispielsweise an einer kontinuierlich schwächer werdenden Strömung am Teich feststellen.
Sollte dem so sein, so verraten wir Euch einen einfachen Trick, wie Ihr dem Beadfilter wieder etwas Jugendlichkeit verleihen können: Tauscht einfach ein Viertel bis ein Drittel der Beads gegen neue aus. Zwar wird  dadurch kurzzeitig die biologische Leistungsfähigkeit des Beadfilters etwas geschwächt, doch wird sich das im Wasserdurchsatz bemerkbar machen. Und je höher der Wasserdurchsatz, desto besser kann auf der anderen Seite die biologische Wasseraufbereitung ablaufen. Die entnommenen Beads müsst Ihr nicht wegwerfen. Einfach nach dem Austausch abspülen und in der Sonne trocknen und für den nächsten Tausch aufbewahren.
 
Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt, weshalb man dann nicht gleich den Filter einfach öfter und länger reinigt um denselben Effekt zu erhalten. Bei einem zu langen oder zu intensiven Reinigen des Filters könnten unkontrolliert viele Bakterien aus dem System ausgewaschen werden, was dann unter Umständen mit einer zu starken Einbuße an biologischer Filterleistung einhergeht. In jedem Fall sollten aber nach dem Bead-Tausch für ein, zwei Wochen die Wasserwerte regelmäßig gemessen werden.
Beads für den Austausch oder die Neubefüllung bestellen wir auf Anfrage für Euch. Auch Beadfilter sind bei uns auf Anfrage erhältlich.